Pro Parente für Alleinerziehende

Aufsuchende Begleitarbeit

Je früher umso hilfreicher

Fachkreise sind sich einig, dass Kleinkinder besonders schwer Ursachen und Folgen einer Trennung verstehen. (Vgl: 2. / 3. Alterstufe nach Erikson) In diesem Alter können sie Bauchgefühle noch nicht in Worte fassen. Sie reagieren gesamthaft mit Körper und Seele. Statt dessen entwickeln sie Bewältigungstrategien, die ihr Verhalten beeinflussen.

Ihre Stabilität als Bezugsperson kann die ausgelösten Ängste auffangen.

Stabilität welche durch unsere Begleitung zu Ihnen zurückkehrt.

Aufsuchend ist:
- unsere Begleitungen sind Besuche bei Ihnen zu Hause. Wir setzen uns zusammen in Ihre Küche / Wohnzimmer
- oder machen einen langen Spaziergang mit einem Notizblock


Diese Sicherheit schützt Kinder vor dem Rückzug in eine frühere Entwicklungsphase.

Wir sollten nicht mehr darauf warten bis unsere Kinder in der Schule auffallen!

"Wer das erste Knopfloch verfehlt,
kommt mit dem Zuknöpfen nicht zurecht "
(Goethe)